Positionspapier: Pflege 4.0: Patientenorientierte Versorgung durch digitale Prozesse

Die Initiative Gesundheitswirtschaft (IGW) veröffentlicht aktuell ein Positionspapier zur Pflege 4.0. Das Positionspapier soll Ausgangspunkt für eine intensive unternehmerische, aber auch berufspolitische Debatte sein. Das Leit-Thema Digitalisierung muss viel stärker als bisher strategisch aufgegriffen und genutzt werden. Der häufig defizit-orientierten Betrachtung von „Pflege“ wird Innovation, Entwicklung und Kompetenz entgegengestellt. Für das Pflegemanagement erschließen sich über Pflege 4.0 neue und herausragende Handlungsfelder. Besonders die Themen Prozesssteuerung und Patientenorientierung können in den Unternehmen mit völlig neuen Akzenten federführend besetzt werden.

Das vorliegende Positionspapier basiert auf einem gemeinsamen Experten-Workshop der Initiative Gesundheitswirtschaft in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und der NursIT Institute GmbH im März 2017 in Hamburg.

Zur Webversion des Positionspapiers

Author Info

Heiko Mania

No Comments

Post a Comment