Die professionelle Pflege- und Behandlungsdokumentation careIT IC von NursIT erweitert die neue Version 14 des PDMS ICM  (Integrated Care Manager) der Drägerwerk AG & Co. KGaA.

Für Kliniken wird es ab sofort keine Schwierigkeiten und Verzögerungen mehr geben, den Behandlungsfortschritt eines Patienten durchgängig zu verfolgen. Endlich können der Pflegeprozess und alle Informationen effizient, unmittelbar und bereichsübergreifend über Abteilungen hinweg abgerufen werden.

Ein innovatives Feature ist der integrierte Pflege-Softwareroboter „SeMPA“, der den Pflegeprozess (Anamnese, Pflege-Assessment, Pflegediagnostik und Pflegemaßnahmen) automatisch, KI-unterstützt an das jeweilige Pflegesetting des Patienten anpasst und die Dokumentation so automatisiert.

„Insbesondere die Pflegefachkräfte konnten bisher weder von einer durchgängigen Digitalisierung noch der Interoperabilität profitieren, obwohl dies signifikante Entlastungen und Qualitätssteigerungen verspricht. […]“, so Heiko Mania, Geschäftsführer NursIT Institute GmbH. 

Zu den zahlreichen Vorteilen der neuesten ICM Lösung von Dräger und der Expertensoftware careIT IC von NursIT zählen der interoperable Datenfluss, verbesserte Informationsprozesse, Qualitätssteigerungen, Entlastung der Pflegekräfte, erleichterte Bedienung mittels Spracherkennung und die Einbindung von Medikationskatalogen.

Seien Sie ein Vorreiter in der Digitalisierung klinischer Abläufe gemäß der Förderziele des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) mit ICM und careIT IC! Wir freuen uns auf Sie.

Schreiben Sie einen Kommentar