5 Argumente (oder Ausreden?) gegen die Digitalisierung der Pflege

Es ist erstaunlich, dass wegen des Fachkräftemangels in der Pflege immer häufiger Operationen verschoben, Altenheime und Stationen sogar geschlossen werden müssen und dennoch über 70% der Pflegefachkräfte noch mit Papier…

Weiterlesen5 Argumente (oder Ausreden?) gegen die Digitalisierung der Pflege

Sprachgesteuerte Patientenzimmer und Pflegeausbildung auf dem Handy – Die 2. Virtuelle Pflegekonferenz findet im September statt

Nach dem großen Erfolg der ersten virtuellen Pflegekonferenz im Mai dieses Jahres, knüpft das „Netzwerk für Innovationen und Technologien in der Pflege“ (NITiP) mit einer Folgeveranstaltung am 6.09.2017 daran an.…

WeiterlesenSprachgesteuerte Patientenzimmer und Pflegeausbildung auf dem Handy – Die 2. Virtuelle Pflegekonferenz findet im September statt

Diese Kompetenzen benötigt heute ein Pflegeinformatiker

Die Einrichtung einer Stabsstelle „Digitale Transformation in der Pflege“ und die Besetzung mit einem Pflegeinformatiker ist ein sinnvoller erster Schritt vor Digitalisierungsprojekten in der Pflege. Ausgebildete Pflegeinformatiker wird man in Deutschland sicher vergebens…

WeiterlesenDiese Kompetenzen benötigt heute ein Pflegeinformatiker

Pflege und die conhIT 2017 – Wann platzt endlich der Knoten?

Die conhIT 2017 war wieder ein voller Erfolg - noch größer und noch mehr Aussteller. Die größte deutsche Health-IT Konferenz und Messe zog wieder Interessierte und Entscheider der Gesundheitsbranche an.…

WeiterlesenPflege und die conhIT 2017 – Wann platzt endlich der Knoten?

Ministerium erwägt verpflichtende Einführung von Pflege-Expertensoftware in Kliniken

Wie aus Kreisen des Gesundheitsministeriums bekannt wurde, werde derzeit an einem Gesetzesentwurf für eine verpflichtende Einführung von Pflege-Expertensoftware in allen klinischen Einrichtungen gearbeitet. Nach der Entbürokratisierung in der Langzeitpflege habe…

WeiterlesenMinisterium erwägt verpflichtende Einführung von Pflege-Expertensoftware in Kliniken