Die Anamnese – der wichtigste Baustein im Pflegeprozess

Die Corona-Pandemie hat das Leben aller Menschen in Deutschland nachhaltig verändert und uns auch wieder ins Bewusstsein gerufen, wie selbstverständlich jeder Einzelne mit dem Thema Hygiene, Gesundheit und Pflege in der Vergangenheit umgegangen ist. Mit dem Blick in das europäische Ausland, kann man noch von einem verhältnismäßig glimpflichen Verlauf der Pandemie sprechen. Dennoch führt auch das Kontaktverbot in Deutschland dazu, dass die Patienten in den Kliniken aktuell restriktiv ohne Angehörige aufgenommen werden. Das bedeutet u. a. für die Erhebung der Anamnese (Krankengeschichte), sehr häufig nur unvollständige Informationen, durch den Patienten selbst zu erhalten.

(mehr …)

Weiterlesen Die Anamnese – der wichtigste Baustein im Pflegeprozess

Mit Technologie-Partner die SelbstAnamnese in den Versorgungsprozess integrieren – Eine Übersicht aktueller Lösungen

Die Smart Nursing Alliance bietet nicht nur interoperable Lösungen im Sinne einer „Smart Ward“ in normalen Zeiten. Auch jetzt, während der Corona-Pandemie, kann der Einsatz gemeinsamer Angebote einen großen Mehrwert zur Unterstützung der pflegerischen und medizinischen Fachkräfte schaffen. Die Selbstanamnese (www.SelbstAnamnese.de ) in Kombination mit Partner-Technologien kann die vorbereitete Krankengeschichte von jedermann schnell und sicher im Krankheitsfall in den Versorgungsprozess einbringen.  In diesem Beitrag möchten wir komplementäre Produkte zur SelbstAnamnese vorstellen und permanent aktualisieren.

(mehr …)

Weiterlesen Mit Technologie-Partner die SelbstAnamnese in den Versorgungsprozess integrieren – Eine Übersicht aktueller Lösungen

Votet für „SelbstAnamnese.de“ beim #WirVsVirusHack – Hackathon

und unterstützt damit das medizinische Fachpersonal durch vorbereitete Gesundheitsinformationen. Wir haben uns mit unserem Projekt am vergangenen Wochenende am #WirVsVirusHack - Hackathon der Bundesregierung beteiligt. Über 1000 Super-Projekte sind eingereicht…

Weiterlesen Votet für „SelbstAnamnese.de“ beim #WirVsVirusHack – Hackathon

SelbstAnamnese.de ist gestartet

Unser ganzes Team hat hat in den letzten 6 Tagen alles gegeben und nur wenig geschlafen. Wir haben uns vorgenommen, einen Service für jedermann zur Entlastung des medizinischen Personals in…

Weiterlesen SelbstAnamnese.de ist gestartet

Unser Service startet heute um 12:30 Uhr

Das Interesse an SelbstAnamnese.de hat uns wirklich überwältigt. Wir haben daher entschieden die Kapazitäten unserer Server zum Start deutlich zu erhöhen. Unsere Kollegen arbeiten bereits die ganze Nacht daran, um…

Weiterlesen Unser Service startet heute um 12:30 Uhr

Unterstützen Sie unser medizinisches Personal und eine effiziente Behandlung für sich selbst!

Der Pflegesoftware-Spezialist „NursIT Institute“ startet am 23.03.2020 einen kostenlosen Service für jedermann, der die Gesundheitsfachkräfte unterstützt und wichtige Informationen in die eigene Behandlung einbringen kann. Mit der „SelbstAnamnese“ kann jeder seine persönlichen Gesundheitsinformationen strukturiert erfassen und hat diese dann für den Krankheitsfall stets dabei.

Jeder von uns kann ernsthaft krank werden. In diesem Fall werden die gesundheits-relevanten Informationen, die sogenannte Anamnese, benötigt und durch das medizinische Fachpersonal häufig aufwendig erfasst. Mit diesen Informationen jedoch wird eine schnelle, zielgerichtete und individuelle Behandlung erleichtert. Im Laufe eines Lebens umfasst diese Patientengeschichte jedoch so viele Details, an die man sich in einer Krankheitssituation oft nicht vollständig erinnert. 

(mehr …)

Weiterlesen Unterstützen Sie unser medizinisches Personal und eine effiziente Behandlung für sich selbst!