Archives Februar 2020

IT in der Pflege ist eines der 5 Digitalisierungsthemen der Gesundheitswirtschaft 2020

IT in der Pflege ist eines der 5 Digitalisierungsthemen der Gesundheitswirtschaft 2020

Wieder mehr Zeit für die Pflege !
Voller Fokus auf die Vergütung !

Auf dem Entscheider-Event, dem sogenannten Digitalisierungsgipfel der Gesundheitswirtschaft stellten am 12.02.2020 die 12 FINALISTEN Ihre Digitalsierungskonzepte vor. Auf Basis der Präsentationen wählten die anwesenden Vertreter der Krankenhaus Führungs- und Leitungsebene die „5 Digitalisierungsthemen der Gesundheitswirtschaft„, die im Jahr 2020 von Industrie, Beratern und Krankenhäusern bearbeitet werden.

Auf Platz 2 wurde das Pflege-Digitalsierungsprojekt „Entlastung der Pflegefachkräfte und ökonomische Steuerung mittels einer prädiktiven Pflege-Controlling-Unit“ gewählt. Darin wird die Pflege durch eine automatisierte Pfledokumentation mittels der Pflege-Expertensoftware careIT Pro signifikant entlastet und gleichzeitig werden die dadurch entstehenden Informationen, durch die 3M-Software 360 Encompass, als erlösrelevant geprüft und der Kodierung zugeführt . Zudem wird ein klinikübergreifender, vollständiger MD-Report erzeugt. Das MRI testet das System umd gibt wichtiges Feedback für die weitere nutzbringende Entwicklung.

Weiterlesen

Durch Digitalisierung zur Care Intelligence im Pflegemanagement

Durch Digitalisierung zur Care Intelligence im Pflegemanagement

Die Herausforderungen und Rahmenbedingungen für die berufliche Pflege werden zunehmend schwieriger. Und dies nicht nur für die Pflegefachkräfte die täglich mit den Patienten arbeiten, sondern auch für das Pflegemanagement. Viele Führungskräfte in der Pflege werden vom operativen Tagesgeschäft so stark eingebunden, dass das strategische Management nicht selten zu kurz kommt. Zudem steuern sie oft den »Pflege-Tanker« durch einen Nebel, da ihnen verlässliche und aktuelle Kennzahlen nicht vorliegen. Dazu kommen dann noch die aktuellen gesetzlichen Themen, wie die Umsetzung des Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) und die Pflegepersonal-Untergrenzenverordnung (PpUGV), sowie der sich immer verstärkende Fachkräftemangel. Dies führt unter anderem dazu, dass Führungspositionen in der Pflege gar nicht so attraktiv wie in anderen Branchen angesehen werden und die Wechselbereitschaft bei Pflegeführungskräften, laut einer Studie von »SOLUTE recruiting« aus dem Jahr 2017, bei über 90 Prozent liegt.

Weiterlesen

Wenn 1+1 mehr als 2 ist

Wenn 1+1 mehr als 2 ist

Allianz für eine innovative Unterstützung der Pflege

Fragt man Akteure aus dem Gesundheitsmarkt wie eine moderne Intensivstation aussieht, so haben diese in der Regel ein sehr klares Bild von Medizintechnik, Monitore und einem Bett in der Mitte vor Augen. Auch auf die Frage nach einem modernen Operationssaal bauen sich schnell klare Bilder in kundigen Köpfen zusammen. Doch wie sieht es mit einer Antwort auf die Frage nach einer modernen Pflege- oder Klinikstation aus? Hier fehlt es dann schnell an Kenntnissen und die Vorstellungskraft, wie eine solche intelligente, digitalisierte Station aussehen oder gar entlasten könnte.

Und genau so wenig, wie auf einer Intensivstation oder einem OP nur ein Anbieter für Technik, Organisation und Ambiente verantwortlich ist, kann auch eine moderne Station sicher nicht nur von einem Technologie-Anbieter realisiert werden. Doch eine antiquierte, monolithische Denkweise gepaart mit häufig wenig prozess-orientierten Lösungen prägten bisher die Gestaltung dieser Arbeitsbereiche der Pflegefachleute. Daher hat das NursIT Institute

Weiterlesen