Kann die „Woche der Pflege“ auch in Deutschland funktionieren? Einfach mal den Pflegekräften danke sagen!

In den USA wird traditionell die Woche vor dem internationalen „Tag der Pflege“ am 12. Mai als „Nurse Week“ („Woche der Pflege“) gefeiert. Die American Association of (AAN), also der Verband der amerikanischen Pflegekräfte, begleitet diese Woche vom 6. -12.05. mit verschiedensten Aktionen, um der Pflege danken zu sagen. Dazu gehört auch, dass Nutzer in den sozialen Netzwerken (#NursesWeek) einfach mal den Pflegekräften für Ihre Arbeit danken oder ihre besten Erfahrungen mit Pflegekräften dort posten.

Der „Tag der Pflege“ wird auch in Deutschland seit 1967 am Geburtstag von Florence Nightingale veranstaltet.

Wir finden die Idee der “Woche der Pflege“ großartig, zeigt Sie doch die Wertschätzung gegenüber der so wichtigen Arbeit der Pflegekräfte. In Zeiten des zunehmenden Fachkräftemangels wäre eine solche Aktion auch ein wichtiges Zeichen in Deutschland.

Kann denn so etwas auch in Deutschland funktionieren?

  • Würden die Nutzer sozialer Netzwerke ein #PflegeWoche-Banner teilen, retweeten und liken?
  • Würden die Nutzer auch positive Erfahrungen mit Pflegekräften posten und so das Wichtigste für die Pflege aufzeigen – Wertschätzung?

Wir sind gespannt und bedanken uns schon jetzt bei allen Kollegen aus der Pflege, die trotz der schwierigen Rahmenbedingungen, täglich mit Herz und Fachwissen für ihre Patienten da sind.

 

Author Info

Heiko Mania

Comment ( 1 )

Post a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.